Hier entsteht gerade die Hartz4-Universität

Nichts für Warmduscher!

Bitte zunächst registrieren damit Du eigene Beiträge schreiben und andere lesen kannst.

Deine anmeldung ist kostenlos.

 


Jobcenter-Schikanen, Soforthilfe

Hartz4 und Alg2

Jobcenter-Schikanen, Soforthilfe

Beitragvon Manni » 12. Aug 2012, 13:15

Hallo an alle,

ich denke das sich hier recht viele äußern werden.
Denn, die Zeiten und die Vorgehensweisen werden immer härter.

Ist ja auch klar!

Die Mitarbeiter der Jobcenter haben einen ganz klaren Auftrag zu erfüllen.
Kosten einsparen,egal wie!
Das sind klare vorgaben der BA Berlin.

Da kommen so manche Sb auf die tollsten einfälle.

Stellt es einfach hier ein.
Aber bitte ohne Klarnamen!!! Den Standort des JC solltet ihr aber eintragen damit zu erkennen ist um welche Stadt oder Gemeinde es sich handelt.

Nun bist Du dran.
Wenn Du Soforthilfe benötigst, melde Dich kurz, Kontaktaufnahme, siehe mein Profil.

Freundlichen Gruß
Manni
Benutzeravatar
Manni
Forum Admin
 
Beiträge: 161
Registriert: 08.2012
Wohnort: Herne
Geschlecht:

Re: Jobcenter-Schikanen, Soforthilfe

Beitragvon mel.suhr » 24. Aug 2012, 11:03

Jobcenter Soest, Bundesland NRW

Ich hatte Ende Mai ein Assestment für eine Krankenpflegehilfeausbildung. Natürlich stellte ich vorher den Antrag.
Bei den Assestment waren die Leute dort so nett uns allen auch eine Bescheinigung für den Termin mitzugeben.
Jedenfalls schon am nächsten Tag reichte ich meinen Antrag ein, machte nur den Fehler ihm mir nicht bestätigungen zu lassen, weil vorher auch immer alles reibungslos ging.
Ich reichte ihn deswegen so schnell ein weil meine Sb meinte sie wäre ab Freitag 6 Wochen im Urlaub und sie würde ihn dann noch umgehend bearbeiten.
Dem war aber nicht so, stattdessen bekam ich wieder eine Einladung, was ich seltsam fand, da sie doch im Urlaub fahren wollte..
Ich konnte an dem Tag leider nicht, weil ich noch kurzfristig ein weiteres Vorstellungsgespräch bekommen hatte.
Das schrieb ich ihr auch per Brief und daraufhin bekam ich einen neuen Termin, dieses mal jedoch 7 Wochen später, schien wohl das sie sich mit dem Urlaubsbeginn etwas vertan hatte:-)
Ich also sieben Wochen später dahin...doch sie war nicht da, hatte wohl auf meiner Mailbox gesprochen und ich hätte für den kommenden Montag einen neuen Termin.
Das mit der Mailbox Nachricht stimmt, jedoch war das Handy mal kaputt und meine Simkarte funktionierte bei den enuen Handy nicht, sodass ich mir eine neue Nummer besorgen musste...
Deswegen hatte ich sogar Probleme mit einem Mann bekommen, der mir das nicht glaubte und denkt ich hätte das nur erfunden um ihn eine Abfuhr zu erteilen...naja das gehört aber nicht hier hin... :D
Bei dem Termin meinte sie sie könnte mir den Antrag nicht genehmigen, das es sich ja um eine schulische Ausbildung handelt und es in der EGV ja steht, das nur die Kostenübernommen wird, die einen sozialversicherungssplichtigen Arbeitsplatz gewähren..
Ich also erklärte ihr, das es eine duale Ausbildung wäre, mit Ausbildungsvergütung.
Dann meinte sie sie könnte den Antrag trotzdem nicht genehmigen, da es sich ja "nur" um eine Assestment handeln würde und was das überhaupt wäre...
Ich war etwas fassungslos, das eine Sb keine Ahnung von sowas hat...ich erklärte es ihr also...dann füllten wir gemeinsam den Antrag aus. da ich das Assestment bestanden hatte, und ein Vorstellungsgespräch bekommen hatte bekam ich auch einen neuen antrag...und was ist habe ich jetzt endlich mein Geld?...Nee seit sieben Wochen warte ich jetzt..letzte Woche hätte ich einen erneuten Termin bei meiner SB gehabt, aber auch bei diesen Termin hatte sie mich versetzt..sodass ich jetzte auf beides warte...einen neuen Termin und mein Geld...
mel.suhr
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.2012
Wohnort: Warstein
Geschlecht:


Zurück zu "Fragen und Antworten zu Hartz4 Alg2, Alg1"

 
cron