Hier entsteht gerade die Hartz4-Universität

Nichts für Warmduscher!

Bitte zunächst registrieren damit Du eigene Beiträge schreiben und andere lesen kannst.

Deine anmeldung ist kostenlos.

 


! 381 Tage ohne warmes Wasser und ohne Heizung !

Stromsperre, Gassperre, rechtliche Schritte dagegen,

! 381 Tage ohne warmes Wasser und ohne Heizung !

Beitragvon Manni » 3. Sep 2014, 23:10

! 381 Tage ohne warmes Wasser und ohne Heizung !

Jobcenter Herne, verantwortlicher Geschäftsführer Karl Weiß ist der Ansicht das mir Heizung und warmes Wasser nicht zusteht! Offensichtlich spekuliert er darauf dass ich unter meiner morgendlichen eiskalten Dusche einem Herzinfarkt erliege. Dann hätte sich die zunehmend bedrohlicher werdende Situation für ihn erledigt. Brauchte Niemanden Rechenschaft ablegen warum er keine Heizkosten zahlt, warum er Anträge nicht bescheidet, warum er ein willkürlich gegen mich ausgesprochenes Hausverbot nicht zurück nimmt. Ihm als Geschäftsführer sollte doch bekannt sein dass Heizkosten, in meinem Fall also Gas zählen zu den KDU zählen und in tatsächlicher Höhe durch das Jobcenter gezahlt werden müssen, siehe BSG Urteil.
Man muss schon sagen, sehr geschickt von ihm eingefädelt!
Erst reduziert er willkürlich und rechtswidrig die von den Stadtwerken geforderten mtl. Gasabschlagszahlungen, zwangsläufig läuft ein Rückstand bei den Stadtwerken auf den ich nicht zahlen muss und auch nicht könnte, selbst wenn ich es wollte.
Dann bauen die Stadtwerke die Gaszähleruhr aus.
Da ich mit einer Gastherme / Gasetagenheizung mein Warmwasser und Heizung erzeugen muss, ist dieses seit dem 19.8.2013 nicht mehr möglich. Ab diesem Zeitpunkt entstehen keine Heizkosten mehr!
Jobcenter lehnte meine Anträge mit genau dieser Begründung ab, es fallen ja keine Heizkosten an! Damit haben sie sogar Recht, beschloss das Sozialgericht Gelsenkirchen Richterin Özdemir. Allerdings traute sich diese Richterin nicht, wahrscheinlich aus Haftungsrechtlichen Gründen ihren Beschluss zu unterschreiben! Sie konnte auch weder eine Justizangestellte, den Pförtner, die Putzfrau oder den Hausmeister dazu bewegen ihren Beschluss zu unterschreiben! Dokumente befinden sich auf meiner Seite unter Fotos und Alben.
Berufungsverfahren ist anhängig.
Für den Fall das ihr den GF des Jobcenter Herne Karl Weiß persönlich hierauf ansprechen, hier der Link
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Für den Fall das ihr die Richterin des Sozialgerichtes Gelsenkirchen persönlich hierauf ansprechen möchtet, hier der Link.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Meine Kontaktdaten unter „Manni Leid“ auf Fb. Impressum
Benutzeravatar
Manni
Forum Admin
 
Beiträge: 161
Registriert: 08.2012
Wohnort: Herne
Geschlecht:

Zurück zu "Strom, Gas, Sperre,"

 
cron